Martin Carnevali lernte die Viewpoints-Technik bei Anne Bogart und der SITI Company in New York kennen. Zuvor war er zehn Jahre Schauspieler an deutschen Stadttheatern.

Jetzt beschäftigt er sich mit den praktischen und inspirierenden Aspekten des Theaters: Arbeitstechniken, Training, Forschung in Laboratorien, Theateranthropologie, Phänomenologie des Theaters. Das führt ihn oft nach Polen, Wales und Indien und bringt ihn mit Theatermachern wie Phillip Zarrilli, Tadashi Suzuki, Eugenio Barba, Mary Overlie und Kaite O’Reilly zusammen.

Er gibt die Viewpoints-Technik an Schauspielschulen in Deutschland, Österreich und Indien weiter und hat Anne Bogarts und Tina Landaus Arbeitsbuch The Viewpoints Book ins Deutsche übersetzt, das im  Alexander-Verlag erschienen ist.